An own, composed piece of music – A contribution within the HNU Cultural Program

Description

As a part of the cultural program which has been offered at the University of Applied Sciences Neu-Ulm, I chose to compose an own song. Since my early childhood, music has accompanied me actively through my whole life. Until this point, I’ve played instruments more in a “classical” way, I used always sheets and I’ve never improvised or composed something on my own. The drawn up song is about excuses, which use people to not face obvious ethical, social questions and problems and also the consequences which are caused in the long term due to that.

Intention

To me, it makes a lot of fun to watch people make music, make music on my own or listen to music. Therefore I wish, that music can be preserved as a cultural good. I also appreciate all the other aspects which come with music: no matter how bad a day has been, if I have worries or am stressed – while singing and making music, everything seems to be forgotten for a little while. Music is the perfect balance. Furthermore, I do not know any other kind of art, which connects and elates people as easy and effective as music does.

Beschreibung

Im Rahmen des Kulturprogramms an der Hochschule Neu-Ulm habe ich es mir als Projekt ausgesucht, ein eigenes Musikstück zu komponieren. Schon seit meiner frühen Kindheit begleitet Musik aktiv mein Leben, bisher allerdings nur in „klassischer“ Weise, denn ich habe, wenn ich ein Instrument gespielt habe, nur nach Noten gespielt, niemals selbst improvisiert oder etwas Eigenes komponiert. Das verfasste Musikstück handelt von Ausreden, die Menschen angeben, um sich offensichtlichen gesellschaftlichen und ethischen Fragen und Problemen nicht stellen zu müssen, sowie den Konsequenzen, die daraus auf lange Sicht zu tragen sind.

Liedtext “Du gehst unter”

Absicht

Abgesehen davon, dass es mir unheimlich viel Freude bereitet, anderen beim Musizieren zuzusehen, selbst Musik zu machen oder Musik zu hören, und ich mir deshalb wünsche, dass Musik als Kulturgut gewahrt wird, schätze ich auch die all die anderen Aspekte, die Musik mit sich bringt. Egal wie schlecht ein Tag war, welche Sorgen einen plagen oder man gestresst ist – beim Singen und Musizieren scheint alles vergessen zu sein, Musik sorgt für den perfekten Ausgleich. Außerdem kenne ich keine andere Form der Kunst, die so einfach Menschen vereint und begeistert, wie Musik es tut.

Sponsors

This project has received funding from the Staatsministerium Baden-Württemberg and the City of Ulm. This website was funded by BMFSJ.

Design and implementation by Arivum. All rights reserved

Skip to toolbar