LEGOLEGO

Description

LEGO is a toy brand that is known for selling its toys in small plastic pieces. So children can assemble or rebuild their toys themselves.

Since I can remember I have played with LEGO. That’s the way most people in my generation and many other generations have done it. There was simply nothing better for a birthday than a LEGO set, and whether you prefer to build it according to the instructions and then play with it or, like me, build something completely different out of its parts after a few weeks, it holds many happy memories.

For me it was a playful way to be creative, I was never particularly artistically talented, but with LEGO I was able to live out my creative side. And you could build anything that excited you at the time, for example when I was a child I saw a ship in a movie that I liked very much, so I just recreated it as good as possible and then extended it to make it even better.

Intention

Even though LEGO is actually a Danish brand, its toys have inspired and accompanied German children for generations. No matter which German generation you ask, almost everyone has at least heard of LEGO or played with it themselves. That’s why I count the LEGO toys themselves as a German cultural treasure.

LEGO has inspired many generations and rightly so. It can be introduced as a simple toy in the children’s room, it encourages and challenges the child, as it learns how to assemble something from smaller parts with the help of instructions, to get the desired toy. The next step is that the child has the possibility to be creative and to build something new from already known parts. There are almost no limits and the child can simply build what he or she is most interested in. And as the child collects more and mor building materials over the years, larger and more complex projects can be tackled.

LEGO develops with the child and can be passed on later without being outdated. LEGO itself is gender neutral and can be used in many different ways, for example: it has allowed me to play with my older sister, despite our different interests.

Beschreibung

LEGO ist eine Spielzeug-Marke, die dafür bekannt ist, ihre Spielzeuge in kleinen Plastik-Einzelteilen zu verkaufen. So können Kinder ihre Spielzeuge selber zusammenbauen oder auch umbauen.

Seit ich mich erinnern kann, habe ich mit LEGO gespielt. So geht es den meisten in meiner Generation und auch in vielen anderen Generationen. Es gab einfach nichts Besseres zum Geburtstag als ein LEGO-Set, und egal ob man lieber anhand der Anleitung gebaut und dann damit gespielt hat oder ob man, wie ich, nach spätestens ein paar Wochen etwas völlig anderes daraus gebaut hat, es hält viele schöne Erinnerungen in sich.

Für mich war es eine spielerische Art, kreativ zu sein, ich war nie besonders künstlerisch begabt, aber mit LEGO konnte ich trotzdem meine kreative Seite völlig ausleben.

Und man konnte sich von allem, was einen interessiert hat, begeistern lassen, zum Beispiel habe ich als Kind in einem Film ein Schiff gesehen, das ich sehr toll fand, also habe ich es einfach so gut wie möglich nachgebaut und dann erweitert, um es noch besser zu machen.

Absicht

Auch wenn LEGO eigentlich eine dänische Marke ist, haben deren Spielzeuge generationenlang deutsche Kinder begeistert und begleitet, egal welche deutsche Generation man fragt, fast alle haben mindestens schon einmal etwas von LEGO gehört oder selber damit gespielt. Deswegen betrachte ich das Spielzeug an sich auch als deutsches Kulturgut.

LEGO hat viele Generationen begeistert, und das zu Recht. Es kann als einfaches Spielzeug ins Kinderzimmer eingeführt werden, dabei fördert und fordert es das Kind, da es lernt, wie man anhand einer Anleitung etwas aus kleineren Teilen zusammenbaut, um zu dem gewünschten Spielzeug zu kommen. Der nächste Schritt ist dann, dass das Kind die Möglichkeit hat, sich selbst kreativ auszuleben und aus bereits bekannten Teilen etwas Neues zusammenzubauen. Hierbei sind kaum Grenzen gesetzt und das Kind kann einfach bauen, was es gerade am meisten interessiert. Und wenn sich über die Jahre mehr Baumaterialien ansammeln, können auch größere und komplexere Projekte angegangen werden.

LEGO entwickelt sich also mit dem Kind mit und kann später, ohne veraltet zu sein, weitergegeben werden.

Außerdem ist LEGO an sich geschlechtsneutral und kann auf verschiedenste Arten genutzt werden; so hat es mir ermöglicht, mit meiner älteren Schwester zu spielen, trotz unserer unterschiedlichen Interessen.

Sponsors

This project has received funding from the Staatsministerium Baden-Württemberg and the City of Ulm. This website was funded by BMFSJ.

Design and implementation by Arivum. All rights reserved