Baking in the baking houseBacken im Backhaus

Description:

I come from a village on the Swabian Alb, where baking in the wood stoves of the village baking house is regularly practiced. I grew up with this living tradition. For me it was only natural to learn the techniques from firing and controlling the oven, to rolling out “Blatz”, our Swabian pizza, and charging the oven with bread. The baking house is a place where the people of the village come together to get in touch with each other and bake together. Often one is lucky and is invited to a piece of “Blatz”. Once a year, on the 1st weekend of July, we celebrate our village festival around the baking house.

Intention:

I would like to show and teach this tradition of baking in the baking house to others, just as it was shown and taught to me by my mother, in order to preserve the traditional craft of baking bread in stone ovens with wood. It is an important part of our actively lived village community. Everybody who is interested can learn these techniques and participate. It is an elementary work that brings us together, which is done with the hands and which can be physically strenuous, but is also just as much fun and pleasure to experience. Especially when you bite into the freshly baked and still steaming “Blatz” or bread and think that there is actually nothing that could be tastier at this moment.

Beschreibung

Ich komme aus einem Dorf auf der Schwäbischen Alb, in dem Backen in den Holzöfen des Dorfbackhauses regelmäßig praktiziert wird. Ich bin mit dieser gelebten Tradition aufgewachsen. Für mich war es nur natürlich, die Techniken vom Befeuern und Kontrollieren des Ofens bis hin zum Auswellen vom „Blatz“, unserer schwäbischen Pizza, und dem Beschicken des Ofens mit Brot zu erlernen. Das Backhaus ist ein Ort, an dem die Menschen im Dorf zusammenkommen, um sich auszutauschen und miteinander zu backen. Oft hat man Glück und wird auf ein Stück Blatz eingeladen. Jedes Jahr wird unser Dorffest rund um das Backhaus am 1. Juliwochenende gefeiert.

Absicht

Ich möchte diese Tradition des Backens im Backhaus an andere weitergeben, so wie diese von meiner Mutter an mich weitergegeben wurde, um das traditionelle Handwerk des Brotbackens in Steinöfen mit Reisig und Holz zu erhalten. Es ist ein wichtiger Teil unserer aktiv gelebten Dorfgemeinschaft. Im Grunde kann jeder diese Techniken erlernen und mitmachen, der interessiert ist. Es ist eine verbindende und elementare Arbeit, bei der viel mit den Händen geschafft wird, was einen körperlich anstrengen kann, aber auch genauso viel Freude erleben lässt. Vor allem wenn man in Blatz oder Brot beißt, frisch gebacken und noch dampfend, und denkt, es gibt eigentlich nichts, was in diesem Moment leckerer sein könnte.

Sponsors

This project has received funding from the Staatsministerium Baden-Württemberg and the City of Ulm. This website was funded by BMFSJ.

Design and implementation by Arivum. All rights reserved